close
  • Te chevron_right

    Demokratie im Verein

    Dominik George – pubsub.mercurius.teckids.org / teckids – Wednesday, 4 April, 2018 - 22:07

Juniormitglieder wollen an ihrem Freizeittag Laser-Tag spielen, pädagogische Leitung spricht sich aber erstmal gegen Spiele mit Waffen aus. Beschluss: Gegen Durchsetzung einer Meinung, ab an unseren Jugendbeisitzer Niels Hradek!

„Die pädagogische Leitung kann die Argumente der Juniormitglieder zwar in Teilen nachvollziehen, steht dem Thema aber tendentiell kritisch gegenüber. Sie räumt den Juniormitgliedern das Recht ein, die endgültige Entscheidung, vertreten durch den Jugendbeisitzer Niels Hradek, demokratisch zu treffen. Hierbei sollen die Belange aller vor der Abstimmung gehört werden.“

  • favorite

    3 Like

    Tom Teichler , Niels Hradek , Stephan Hradek

  • Te chevron_right

    FOSS-Kontributionen 2017

    Dominik George – pubsub.mercurius.teckids.org / teckids – Saturday, 6 January, 2018 - 17:17

Der Teckids e.V. hat im Jahr 2017 an einigen Freie-Software-Projekten mitgewirkt, sowohl durch Bug-Reports und Feature-Requests als auch durch Code-Kontributionen oder andere Zusammenarbeit mit den Entwicklern. Woran der Verein beteiligt war, berichten wir hier.

  • Te chevron_right

    WhatsApp-Befreiungs-Hackday

    Tom Teichler – pubsub.mercurius.teckids.org / teckids – Tuesday, 12 December, 2017 - 09:31 edit

Am ersten Tag des Workdays fand ein Hackday zum Thema WhatsApp-Befreiung statt. Als erstes fingen wir damit an zu schauen, welche Baustellen es gibt. Wir hatten Probleme mit den folgenden Dingen:

  • Registrierung / Passwort
  • Kontakte
  • Dateiübertragung

Wir begannen mit der Registrierung bzw. dem Login. Jeder versuchte, sich einen WhatsApp-Account mit dem Konsolentool yowsup-cli zu erstellen. Am Anfang hatten wir alle denselben Fehler. Nachdem Steffen ein paar Änderungen an yowsup vorgenommen hat, funktionierte es dann aber irgendwann bei jedem. Wir testeten das ganze mit ein paar Nachrichten an uns selbst. Daniel schrieb sich sogar ein eigenes Pythonskript, mit dem er ganz einfach Nachrichten verschicken kann. Alles in allem war das ein sehr sehr cooler, erfolgreicher Tag :)!

  • Te chevron_right

    WhatsApp-Befreiungs-Hackday am 9. Dezember 2017

    Dominik George – pubsub.mercurius.teckids.org / teckids – Wednesday, 8 November, 2017 - 19:20

Der Teckids e.V. lädt am 9. Dezember 2017 zum WhatsApp-Befreiungs-Hackday ein.

Ziel

(Nicht nur) Kinder und Jugendliche wollen gerne freie und sichere Kommunikationsdienste nutzen. Für die meisten ist aber kein harter Schnitt mögli ch. Das Wichtigste beim Umstieg ist es, das unsichere Spyware-App, den offiziellen WhatsApp-Client, zu entfernen. Hierbei hilft ein WhatsApp-Trans port im XMPP-Netzwerk (Jabber), durch den jeder seine verbliebenen WhatsApp-Kontakte vorübergehend weiterhin erreichen kann, ohne auf den eigenen Geräten unsichere, unfreie Software zu nutzen.

Ansatz und Hackday

Mit TransWhat und yowsup existieren zwei Projekte, die dieses Ziel ermöglichen. An beiden sind einige Operationen notwendig:

  • Aktuellen Zustand testen
  • Bugreports und Mergerequests durchsehen
  • Neue, aktuell funktionierende Version bauen

Mit dem aktuellen WhatsApp-Protokoll funktionieren bereits die meisten Features; die wichtigste Baustelle sind Bild- und Audio-Nachrichten. Hierfür gibt es eine lose Patchsammlung, die wir hoffentlich zusammenführen können.

Damit sollte dann bis 2020 ein Parallelbetrieb möglich sein. Dann endet der Support des WhatsApp-1.6-Protokolls auf Android 2.x, den yowsup benutzt. Bis dahin haben wir entweder einen WhatsApp-2.0-Hackday gemacht oder es haben ausreichend Menschen freie, dezentrale Kommunikationsdienste.